Staupe bei Füchsen im Vormarsch

 

Staupe bei Füchsen im Vormarsch

Die Viruserkrankung Staupe wurde jetzt auch im Kanton Zürich nachgewiesen. Diese ist für Hunde ansteckend und kann tödlich verlaufen.

In den letzten Tagen wurde die Viruserkrankung Staupe bei mehreren Füchsen im Kanton Zürich nachgewiesen, wie die Baudirektion des Kantons mitteilt. Für Hunde kann die hoch ansteckende Krankheit tödlich verlaufen. Allen Hundehaltern wird deshalb nahe gelegt, den Impfschutz ihres Tieres (sprich die normale Kombinationsimpfung) zu überprüfen und ihn jährlich zu erneuern. Für Menschen und Hauskatzen besteht keine Erkrankungsgefahr.

Mehr Informationen zu dieser gravierenden Viruserkrankungen finden sie unter http://www.virbac.de

<< zurück